Ausbildung

20 Sep 2018 18:00 Uhr
FF Baiersdorf Übung LP Löschangriff
22 Sep 2018 8:00 Uhr
JF 24-Stunden-Übung
22 Sep 2018 8:00 Uhr
JF 24-Stunden-Übung
25 Sep 2018 18:00 Uhr
FF Baiersdorf Übung LP Löschangriff
   

Veranstaltungen

21 Sep 2018 17:30 Uhr
Fahrzeugsegnung HLF20
29 Sep 2018 17:00 Uhr
FF Baiersdorf Helferfest
03 Okt 2018 10:00 Uhr
FF Wellerstadt Weißwurstfrühschoppen
18 Nov 2018 11:15 Uhr
FF Wellerstadt Volkstrauertag
   
Ein ausgewachsener Bison namens "Willi" war an einem Wochenende im Juli 1982 Hauptattraktion im Mittleren Regnitztal: Das Tier war am Samstag Nachmittag aus dem Freizeitpark "Schloß Thurn" bei Heroldsbach ausgebrochen und hatte zunächst nichtsahnende Autofahrer erschreckt.

20 Baiersdorfer Feuerwehrleute und eine Polizeistreife verfolgten "Willi" daraufhin, ohne ihn jedoch einfangen zu können. Auch ein Fangtrupp aus dem Freizeitpark mit dem Bison-Pfleger an der Spitze konnte nichts ausrichten.



Ein aus Nürnberg herbei geholter Tierarzt konnte "Willi" mit einer Betäubungsspritze auch nur vorübergehend lahm legen. Denn bis ein geeignetes Transportfahrzeug vor Ort vor, war der Bisonbuhle längst wieder klar und im Wald verschwunden.

Am Sonntag tauchte "Willi" dann am Dechsendorfer Weiher auf und verstörte die Badegäste. Er nahm am Nordeinlauf des Sees ein erfrischendes Bad. Wieder wurden Feuerwehr, Polizei und ein privater Fangtrupp in Marsch gesetzt. Doch der Bisonbulle ließ Niemanden an sich heran und zog sich rasch wieder in den kühlen Wald zurück.

Erst gegen 17:20 Uhr konnte Willi in einem Fischteich bei Röhrach von Tierfängern überwältigt und gefesselt werden, bevor er in sein Gehege zurückgebracht wurde.
   

Einsätze  

   

Website powered by Hammerl GmbH & Co. KG

 

© Feuerwehr Baiersdorf